Aktuelles

Ausstellung "Metamorphose" 

16. Januar - 10. April 2020
in der Glasgalerie des Kulturhauses Dormagen
Langemarkstraße 1-3
41539 Dormagen

Eröffnung am 16.01.2020 um 19.30 Uhr
durch Erik Lierenfeld, Bürgermeister der Stadt Dormagen

 

„Das Wesen der Materie ist Bewusstsein, ihr Sinn Verwandlung. Alles in dieser Welt wird geboren, formt sich um und vergeht, um wieder neue Gestalt anzunehmen. Schaue ich zurück auf mehr als 40 Jahre meiner Arbeit, war die Suche nach Spuren dieser scheinbar universellen Wirklichkeit immer wieder mein Antrieb.“


Ausstellung: "Mystische Begegnung"
28./29. Sep. 2019, 10-18 Uhr - Catharinakapelle in Vaals-Lemiers (NL)
27. Sep. 2019, 20 Uhr - Aula Carolina Aachen, SPEKTRUM*19 -
https://aachenerkunstroute.de/
Bilder meines Zyklus "Domseelen" vor dem Hintergrund der expressionistischen Ausmalung der Kapelle von 1978 durch Hans Truijen, dem bekannten Limburger Maler und Glaskünstler.

Trotz des teils stürmischen Wetters fand die Ausstellung großen Zuspruch und hat unsere Erwartungen übertroffen. Die Eröffnung am Samstag war ein beeindruckendes Erlebnis. Ralf Bodelier, Philosoph und Theologe, führte uns zuerst im Dialog an die vielfältigen Sinn-Botschaften einiger Bilder heran. Danach  spannte er in drei Exkursen für uns den Bogen von der Bedeutung des gesprochenen Wortes in der jüdischen Tradition, über den quasi Verlust des ursprünglichen 2. Gebotes in der katholischen Lehre - das Abbildungsverbot biblischer Darstellungen -  hin zu Meister Eckhart: "Der Mensch kann nicht wissen, was Gott ist. Etwas weiß er wohl: was Gott nicht ist." Und in den Pausen dazwischen erklang in wunderbarer Akustik das Flötenspiel von Willem Tonnaer. Wie schon im Denkhaus in Grevenbroich will ich mich wieder für den tollen Gedankenaustausch mit den vielen interessierten Gästen herzlich bedanken.

Hier Eindrücke aus der Aula Carolina am Freitag Abend und aus der Kapelle.


Gemälde 2019: Neues im großen Format - Ausschnitte


DenkHaus Ausstellung · 24.03. - 14.04.2019

In idyllischer Nähe zur Erft gelegen bildeten das DenkHaus sowie Kapelle und Foyer des Wohnstifts St. Martinus einen wundervollen Rahmen für die Ausstellung meines Bilderzyklus "Domseelen - Sinnspuren im Aachener Dom". Bei frühlingshaftem Wetter fanden viele interessierte Gäste und Freunde meiner Kunst den Weg zur Vernissage und Ausstellung. Für den lebhaften Austausch und die tollen Gespräche will ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken.


D'Art 2018 "Farbe bekennen" · 23.11.2018 - 16.01.2019

Gemeinschaftsausstellung Dormagener Künstlerinnen und Künstler


21. Aachener Kunstroute · 29./30.09.2018


Arbeitsplatz Kunst am Wochenende 30.06. - 01.07.2018


Grafik 2018: Lichte Wald-Landschaften

Weitere Beispiele siehe Arbeiten - Malerei und Zeichnung




Grafik: Neuere Radierungen

"Maria Magdalena" - 2018 - Radierung (Vernis mou und Aquatinta) - Triptychon Format ca. 25*60 cm, Bütten, Farbdruck mit 3 Platten, Auflage nummeriert 20

"Tulpen" - 2016 - Radierung (Vernis mou und Aquatinta) - Format 24 * 18 cm, Bütten, Farbdruck von 3 Platten,
Auflage nummeriert 50


"Im Gebet" ( Drei Religionen) - Radierung (Vernis mou) - Format 28 * 24 cm, Auflage nummeriert 20, Bütten

Unter dem Eindruck des satanischen Anschlags auf Charlie Hebdo, Paris am 07.01.2015, entstand dieses Bild noch im Januar 2015. Heute mehr denn je müssen wir in Taten, Wort und Gebet das Böse und Trennende überwinden, gemeinsam und unermüdlich.