Aktuelles

Nächste Ausstellung: "Mystische Begegnung"
28./29. Sep. 2019, 10-18 Uhr - Catharinakapelle in Vaals-Lemiers (NL)
27. Sep. 2019, 20 Uhr - Aula Carolina Aachen, SPEKTRUM*19 -
https://aachenerkunstroute.de/
Bilder meines Zyklus "Domseelen" vor dem Hintergrund der expressionistischen Ausmalung der Kapelle von 1978 durch Hans Truijen, dem bekannten Limburger Maler und Glaskünstler.

Ausstellung in Planung: "Metamorphose"
 Jan. 2020 - Glasgalerie des Kulturhauses in Dormagen

Gemälde 2019: Neues im großen Format - Ausschnitte

DenkHaus Ausstellung · 24.03. - 14.04.2019

In idyllischer Nähe zur Erft gelegen bildeten das DenkHaus sowie Kapelle und Foyer des Wohnstifts St. Martinus einen wundervollen Rahmen für die Ausstellung meines Bilderzyklus "Domseelen - Sinnspuren im Aachener Dom". Bei frühlingshaftem Wetter fanden viele interessierte Gäste und Freunde meiner Kunst den Weg zur Vernissage und Ausstellung. Für den lebhaften Austausch und die tollen Gespräche will ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken.


D'Art 2018 "Farbe bekennen" · 23.11.2018 - 16.01.2019

Gemeinschaftsausstellung Dormagener Künstlerinnen und Künstler


21. Aachener Kunstroute · 29./30.09.2018


Arbeitsplatz Kunst am Wochenende 30.06. - 01.07.2018


Gemälde 2018: Arbeit an neuen Zyklen

Zyklus Trisolaris

Trisolaris II  -  Suchen KI

Öl auf Leinwand

100*160cm


Grafik 2018: Lichte Wald-Landschaften

Weitere Beispiele siehe Arbeiten - Malerei und Zeichnung




Grafik: Neuere Radierungen

"Maria Magdalena" - 2018 - Radierung (Vernis mou und Aquatinta) - Triptychon Format ca. 25*60 cm, Bütten, Farbdruck mit 3 Platten, Auflage nummeriert 20

"Tulpen" - 2016 - Radierung (Vernis mou und Aquatinta) - Format 24 * 18 cm, Bütten, Farbdruck von 3 Platten,
Auflage nummeriert 50


"Im Gebet" ( Drei Religionen) - Radierung (Vernis mou) - Format 28 * 24 cm, Auflage nummeriert 20, Bütten

Unter dem Eindruck des satanischen Anschlags auf Charlie Hebdo, Paris am 07.01.2015, entstand dieses Bild noch im Januar 2015. Heute mehr denn je müssen wir in Taten, Wort und Gebet das Böse und Trennende überwinden, gemeinsam und unermüdlich.